Taverne-Hofküche (mit 800°Grill) „typisch DDR“

 Info Taverne-Hofküche

Da oft beklagt wurde, dass es kein in der im „11.Gebot“ kein „ordentliches Essen“ gibt; wird die „Taverne-Hofküche“ eingerichtet, wobei ein 800° Grill zum Einsatz kommt. Bei diesem wird mit reiner Oberhitze Fleisch, Fisch oder Gemüse in ganz kurzer Zeit extremer Hitze ausgesetzt. Dadurch karamellisiert das Äußere

und bildet eine knusprige Kruste. Das Grillgut trocknet nicht aus – der Eigengeschmack bleibt erhalten. Dies können die Gäste bestätigen, welche schon an den Aktionen „Feuer im Hof“, „SteakTastings; 11 Sorten Fleisch im 11. Gebot“, beim „Spargelabend“ oder der „Fischtrilogie aus dem Ind. Ozean“ teilgenommen haben.

(Info per Mail; Anmeldung erbeten)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.